3. Ausstellung 2006 - Telgte

 

Es folgt dann 2006 wieder eine Weihnachtsdarstellung - wieder in Telgte im Krippenmuseum. Das Motto war: „Weihnachtsgeheimnis“.

 

Das Weihnachts-Geheimnis feiern wir alle Jahre wieder...

 

Familie am Heiligen Abend (50er Figuren)    Diese Familie steht für viele, die seit Jahrhundeten am Heiligen Abend in der Bibel lesen, was der Evangelist Lukas aufgeschrieben hat...
Die Szene mit der „heutigen“ Familie war die Eröffnungsszene der Ausstellung, dann gingen die Besucher um den Tisch herum und konnten den Bibeltext am Tischrand mitlesen, dahinter verbildlichten die Figuren den Bibeltext:

 

 

In Nazaret hören die Menschen - wie überall im Land - von dem Befehl Kaiser Augustus, alle Bewohner des Reiches in Steuerlisten einzutragen.    In Nazaret

 

 

In diese Welt    Josef und seine schwangeren Frau Maria machten sich auf den Weg nach Bethlehem. Dort wird das Kind (in diese Welt...) hineingeboren - sie war und ist damals wie heute nicht heil, sondern zerrissen und voller Unfrieden - dafür standen aktuelle Presse-Schlagzeilen und der Panzer.

 

 

Und in diese Situation hinein - zeitgleich mit der Geburt Jesu - verkünden die Engel den Hirten und allen Menschen SEINER Gnade „und auf Erden ist Friede bei den Menschen seiner Gnade...“    Verkündigung der Engel

 

 

Familie (30er Figuren)    Zu den Menschen, denen der Friede zugesagt wird, gehören auch wir heute - dafür steht die Familie (von der Eingangsszene) modern gekleidet, die den Abschluss der Ausstellung bildet.

 

 

zurück zur Übersicht nach oben

 

Kontakt   |  Impressum