14. Ausstellung 2014 - Selm

 

Vom 8. März 2014 stellte die dritte Ausstellung zum Leben des „Josef von Nazareth“ mit über 400 Egli-Figuren den Vater Jesu in den Mittelpunkt - mit der Frage:

 

Ist Josef auch Vorbild für uns?

 

Die Ausstellung orientierte sich an den 8 Kirchenfenstern der Josefskirche in Selm:

 

Verlobung

 

Auf dem Weg nach Betlehem

 

Geburt Jesu

 

Darstellung im Tempel

 

Anbetung der Sterndeuter

 

Flucht Rückkehr
Flucht nach Ägypten

 

Der 12 jährige Jesus im Tempel

 

Josefs Tod

 

Die Kirchenfenster zeigen das Leben Josefs mit Maria und Jesus.

 

Josef begleitete das Leben Jesu als irdischer Vater so lange er konnte. Von ihm lernte Jesus das Leben und den Glauben...

 

  • (zur Vergrößerung der Bilder bitte mit der Mouse drüberfahren)

 

...und die ‚Lehre Josefs‘ hatte sicher große Auswirkungen auf die Botschaft Jesu.

 

Mit der Darstellung der Texte der 3 Fastensonntage endete die Ausstellung in Selm am 22. März...

 

Versuchung Jesu in der Wüste (Mt 4, 1-11) Verklärung Jesu (Mt 17,1-9) Die Frau am Jakobsbrunnen (Joh 4,5-42)

 

...nicht, ohne die Frage zu beantworten:

 

Ist Josef, der Vater Jesu, auch ein Vorbild für uns Menschen heute?

 

Hören  
 
Handeln

 

 

Josef war kein Mann großer Worte, er war ein HÖRENDER. Er war mehr ein Mann starker Taten, also ein HANDELNDER.

Für Jesus war Josef Vorbild. Und weil mit dem Blick auf Jesus immer auch etwas von seinem irdischen Vater durchscheint, ist Josef auch für uns Vorbild, wenn wir auf Jesu Worte hören und danach handeln!

 

 

Besuchen Sie den Online-Adventskalender mit Bildern zur Ausstellung.

 

 

zurück zur Übersicht nach oben

 

Kontakt   |  Impressum